Drei JV-randori-Prüflinge bei Dan-Prüfung in Stuttgart Wangen

An diesem ersten Advent 2022 fand in Stuttgart Wangen im Dojo von SportKultur Stuttgart für Cyril, Daniel und Richard die Prüfung zum ersten Dan statt. Zusammen mit Christian vom TV Cannstatt und Thilo von SK Stuttgart hatten diese eine Fünfergruppe gebildet und sich gemeinsam teils deutlich über ein Jahr lang auf die Prüfung vorbereitet. Ebenfalls unter den Prüflingen befanden sich noch Henning und Henrik aus Leonberg und Herrenberg. Ganze vier Stunden lang gaben die Dan-Anwärter ihr Können zum besten und überzeugten in den Disziplinen Kata, Stand, Theorie, Boden und bei diversen Anwendungsaufgaben. Die gezeigten Leistungen wurden von den drei Prüfer*innen Paul Ulbrich, Andreas Kronauer und Anja Gutermann sehr gelobt, so dass am Ende alle Teilnehmer die Urkunde für die bestandene Prüfung in Empfang nehmen konnten.

Wir gratulieren allen Prüflingen  zur bestandenen Prüfung und freuen uns sehr, unsere drei neuen Dan-Träger demnächst wieder im Training begrüßen zu dürfen!

Herren-Bezirksliga 2022

Nach zwei Jahren Unterbrechung fand dieses Jahr wieder eine Bezirksliga der Herren statt, dieses Jahr nur an einem Kampftag in Esslingen ausgetragen. In der Besetzung Bernd, Christian, Cyril, Lasse und Miguel trat die zweite Mannschaft gegen die Mannschaft aus Schwieberdingen, die Zweitbesetzungen aus Ludwigsburg und Fellbach sowie die dritte Mannschaft aus Esslingen an. Dabei konnte die Begegnung gegen Ludwigsburg gewonnen werden, während die Begegnungen gegen Fellbach, Esslingen und Schwieberdingen leider zu unseren Ungunsten ausgingen. Damit erreichte unsere Mannschaft den vierten Platz.

Die Abschlusstabelle:

Platz  Mannschaft 
1 SV Fellbach II
2 KSV Esslingen III
3 TSV Schwieberdingen
4 JV randori Stuttgart II
5 MTV Ludwigsburg II

 

Zu den Bildern

2F8A5296_bearbeitet-1

 

Herren-Landesliga 2022 – 2. Kampftag

Zum Abschlusskampftag der diesjährigen Landesliga Nord am 23. Juli trat unsere Herrenmannschaft in Heubach an, diesmal vertreten durch Christian, Lasse, Matthias, Jens, Jorge, zwei Bernds, Yassin, Wolfgang und Richard. Die Lokalmannschaft vom Judozentrum Heubach erwies sich beinahe erwartungsgemäß als überlegener Gegner, so dass die Begegnung mit 0:5 verlorenging. Dagegen konnte gegen SV Böblingen und Post-SV Aalen jeweils ein knapper 3:2 Sieg erzielt werden, womit sich die Mannschaft letztendlich auf dem 5. Platz im hinteren Mittelfeld der Tabelle einsortierte. Da dabei zumindest Punktegleichheit mit dem 3. und 4. Platz erreicht wurde, besteht durchaus Hoffnung für eine bessere Platzierung in den kommenden Jahren.

Platz  Mannschaft  Punkte  Kämpfe  Unterbew. 
1 JZ Heubach 12:0 24:6 240:57
2 Spvgg Feuerbach 8:4 17:12 170:117
3 JS Roman Baur 6:6 18:12 180:120
4 JC Herrenberg 6:6 17:13 164:130
5 JV Randori Stuttgart 6:6 11:19 110:190
6 SV Böblingen 4:8 12:18 120:180
7 PSV Aalen 0:12 5:24 47:237