Aktuelle Teilnahmemöglichkeiten

Liebe Interessierte,

nachdem wir in den letzten Monaten aufgrund des starken Andrangs einen Aufnahmestopp verhängen mussten, hat sich die Situation mittlerweile etwas entspannt.

  • Kindertraining: derzeit können einige weitere Teilnehmer aufgenommen werden. Um vorherige Anmeldung bei Cyril wird gebeten. » Zu den Kontaktdaten
  • Erwachsenentraining: Erfahrene Judoka mit mindestens gelben Gürtel können ohne vorherige Anmeldung kommen und teilnehmen. Derzeit können wir auch wieder einige Anfänger*innen aufnahmen. Um vorherige Anmeldung bei Bernd oder Roland wird gebeten. » Zu den Kontaktdaten
  • Kita-Gruppe: In dieser Gruppe trainieren wir nur mit einer überschaubaren Anzahl an teilnehmenden Kindern. Zu Beginn des Jahres 2024 können wir wieder einige Plätze anbieten. Um vorherige Anmeldung bei Roland wird gebeten. » Zu den Kontaktdaten
Der Vorstand

Bezirksliga Männer 2023

Auch in der Bezirksliga konnte der Verein am 7.Oktober wieder mit einer Männermannschaft antreten. Lasse, Leonid, Lev, Dmytro, Miguel (nicht im Bild), Vladyslav und Bernd versuchten an den Erfolg der Männermannschaft in der Landesliga anzuknüpfen. Dies gelang der durchschnittlich jungen und vergleichsweise unerfahrenen Mannschaft leider nur bei einem Sieg von Lev in der Gewichtsklasse bis 81kg und einem kampflosen Sieg von Leonid. Dadurch stand die Mannschaft nach 4 Kämpfen auf dem 5.Platz.

Starkes Training auch in der Hitze des Sommers

Viel Schweiß fließt aktuell beim Judotraining in den Sommerferien. Etwa 20 Judoka trainieren bei den hohen Temperaturen in den Ferien jeden Dienstag und Donnerstag – nun auch mit neuen zusätzlichen Matten.

Fünf davon konnten sich jetzt über ihre erste erfolgreiche Prüfung freuen. Olga, Alina, Shyrin, Yaroslav und Stas erhielten am 22. August 2023 den weiß-gelben Gürtel.

Mehrwöchiger Prüfungsmarathon vor den Sommerferien erfolgreich abgeschlossen

Da die Teilnehmerzahl im Kindertraining, sehr zur Freude des Trainerteams, kontinuierlich hoch ist, mussten Gürtelprüfungen zum nächsten Gürtel in mehreren Etappen abgehalten werden, um nicht jeden zeitlichen Rahmen zu sprengen. So wurden in diesem Zeitraum folgende Gürtel verteilt:

Weiß-Gelb Gelb Gelb-Orange
Andrii
Felix
Frida
Julius
Leo
Maksym
Mathilde
Nele
Oleksandra
Theresa
Danyil
Joan
Laura
Lisa
Paula
Pauline K.
Salim
Sophia
Artur
Axel
Benjamin
Carolin
Florian
Jérôme
Lara
Léon
Magnus
Mariia
Matteo
Maximilian
Niklas
Nimue
Pál
Paul
Pauline L.
Sofiane
Soumia
Sue
Titus
Vinzent

Auch bei den Erwachsenen wurde von mehreren Judoka die nächste Hürde genommen:

Weiß-Gelb Gelb Gelb-Orange Orange-Grün
Dmytro
Lennert
Leonid
Roman
Viktor
Lennert Han-Bin
Lev
Marc
Sebastian

Wir gratulieren allen Prüflingen recht herzlich und wünschen schon einmal viel Erfolg bei der Vorbereitung auf die nächste Stufe! Das Programm hierfür, sowie Lehrvideos des DJBs, sind auf unserer Seite zum Thema » Gürtelprüfungen verlinkt.

Landesliga der Herren 2023

Wie jedes Jahr (Lockdowns ausgenommen) war randori Stuttgart auch 2023 wieder mit einer Herrenmannschaft in der Landesliga vertreten. Vertreten durch Lasse, Christian, Lev, Matthias, Sébastien, Zakir, Yassin, Miguel, Danylo und Richard sowie unsere beiden Gäste Christian und Wolfgang gelangen der Mannschaft in sieben Begegnungen dank eines spektakulären Endspurts vier Siege, unter anderem gegen den zweiten der Abschlusstabelle, den JV Nürtingen. Im Anschluss an den erfolgreichen zweiten Kampftag wurde beim fast schon traditionellen Grillfest das erfreuliche Abschneiden gefeiert.

Die Abschlusstabelle:

Platz  Mannschaft  Punkte  Kämpfe  Unterbew. 
1 SV Fellbach 14:0 26:7 260:70
2 JV Nürtingen 10:4 25:10 247:100
3 Spvgg Feuerbach 10:4 20:15 200:147
4 JV randori Stuttgart 8:6 19:16 190:160
5 SV Böblingen 6:8 15:18 144:180
6 PSV Aalen 4:10 15:20 150:197
7 KSV Esslingen 3 2:12 8:25 77:244
8 JC Herrenberg 2:12 6:23 60:230

Zudem können wir, aufgrund von bei der Veteranenmeisterschaft genknüpften Kontakten, aktuell darauf hoffen, 2024 nicht nur mit einer Herrenmannschaft, sondern im Rahmen einer Kampfgemeinschaft auch wieder mit einem Damenteam an den Start gehen zu können.

Die Mannschaft am zweiten Kampftag.
Die Mannschaft am zweiten Kampftag.