Sarah siegt bei den Süddeutschen Meisterschaften!

Nach ihrem dritten Platz bei den Deutschen Pokalmeisterschaften vor wenigen Wochen war Sarah Ende November erneut am Start, dieses Mal in Besigheim zur Süddeutschen Meisterschaft der Aktiven.

In der Gewichtsklasse +78 Kilogramm traf sie dabei in der ersten Begegnung auf eine Gegnerin aus Baden. Mit Soto-maki-komi konnte sie ihre Gegnerin werfen und wurde dafür mit einer Waza-ari-Wertung belohnt. Der nachfolgende Haltegriff führte anschließend zum vorzeitigen Sieg. Ihre zweite Gegnerin aus Eltmann in Bayern war eine „alte Bekannte“ von der Pokalmeisterschaft. Wie schon dort konnte Sarah mit Soto-maki-komi eine Minute vor Schluss einen Waza-ari erzielen und diesen dann über die Zeit verteidigen. Gegen ihre letzte Gegnerin führte erneut ein Soto-maki-komi zum Erfolg, diesmal endlich mit Ippon. Die dadurch errungene Goldmedaille durfte Sarah im Anschluss vom Besigheimer Bürgermeister in Empfang nehmen.

Der Vorstand gratuliert im Namen aller Mitglieder herzlichst zu dieser tollen Leistung!

Sarah Dritte bei den Deutschen Pokalmeisterschaften!

Nachdem Sarah sich mit einem dritten Platz bei den Baden-Württemvergischen Meisterschaften für die Deutsche Pokalmeisterschaft in Frankenthal in Rheinland-Pfalz qualifizieren konnte, wiederholte sie diese Platzierung nun! Nach zwei Siegen durch Ippon musste sie sich im Halbfinale zwar geschlafen geben, konnte im Kampf um Platz drei aber noch einmal nach einer Minute den Kampf vorzeitig zu ihren Gunsten entscheiden und so die Bronzemedaille erringen!

Mit diesem Erfolg einher geht auch die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften 2020 Ende Januar in Stuttgart.

Training während der Sommermonate

Aufgrund mehrfacher Nachfragen möchten wir darauf hinweisen, dass während der Schulferien im Sommer das Erwachsenentraining wie gewohnt weiter stattfindet. Da das Kindertraining allerdings Pause macht, muss vor dem Training noch die Mattenfläche ausgelegt werden. Daher wäre es günstig, wenn die Teilnehmer etwas früher eintreffen würden.

Die älteren Trainingsteilnehmer aus dem Kindertraining können in dieser Zeit nach Rücksprache mit den Trainern ebenfalls am Erwachsenentraining teilnehmen. Allerdings sollten ggf. noch ein*e Trainingspartner*in mitgebracht werden, um sinnvoll trainieren zu können.

Zu dem Trainingszeiten