Drei JV-randori-Prüflinge bei Dan-Prüfung in Stuttgart Wangen

An diesem ersten Advent 2022 fand in Stuttgart Wangen im Dojo von SportKultur Stuttgart für Cyril, Daniel und Richard die Prüfung zum ersten Dan statt. Zusammen mit Christian vom TV Cannstatt und Thilo von SK Stuttgart hatten diese eine Fünfergruppe gebildet und sich gemeinsam teils deutlich über ein Jahr lang auf die Prüfung vorbereitet. Ebenfalls unter den Prüflingen befanden sich noch Henning und Henrik aus Leonberg und Herrenberg. Ganze vier Stunden lang gaben die Dan-Anwärter ihr Können zum besten und überzeugten in den Disziplinen Kata, Stand, Theorie, Boden und bei diversen Anwendungsaufgaben. Die gezeigten Leistungen wurden von den drei Prüfer*innen Paul Ulbrich, Andreas Kronauer und Anja Gutermann sehr gelobt, so dass am Ende alle Teilnehmer die Urkunde für die bestandene Prüfung in Empfang nehmen konnten.

Wir gratulieren allen Prüflingen  zur bestandenen Prüfung und freuen uns sehr, unsere drei neuen Dan-Träger demnächst wieder im Training begrüßen zu dürfen!

Freundschaftsturnier von randori Stuttgart, TV Cannstatt und SK Stuttgart

Nachdem die Vereinsmeisterschaft bei unseren Kindern eine große Resonanz hervorgerufen hat, haben wir vor Ende des Jahres noch einmal mit den Jugendabteilungen des TV Cannstatt und von SportKultur Stuttgart einen Freundschaftswettkampf organisiert. Unter den 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmern befanden sich ganze achtzehn Judoka von randori Stuttgart. Axel, Diana, Ella, Florian, Jérôme, Johannes, Laith, Léon, Luka, Magnus, Masha, Matteo, Nimue, Pál, Sofiane, Soumia, Sue und Vinzent konnten dabei insgesamt sieben erste, sieben zweite und vier dritte Plätze erringen. Jenseits der errungenen Medaillen und Urkunden hatten alle Kinder und Jugendlichen großen Spaß und sind unverletzt geblieben. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu ihren tollen Leistungen!

Pläne für weitere Wettkämpfe in diesem Format, womöglich auch als Mannschaftswettbewerb, wurden für 2023 von den Verantwortlichen bereits angestoßen.

Zu den Bildern:

20221113-114937

 

Herren-Bezirksliga 2022

Nach zwei Jahren Unterbrechung fand dieses Jahr wieder eine Bezirksliga der Herren statt, dieses Jahr nur an einem Kampftag in Esslingen ausgetragen. In der Besetzung Bernd, Christian, Cyril, Lasse und Miguel trat die zweite Mannschaft gegen die Mannschaft aus Schwieberdingen, die Zweitbesetzungen aus Ludwigsburg und Fellbach sowie die dritte Mannschaft aus Esslingen an. Dabei konnte die Begegnung gegen Ludwigsburg gewonnen werden, während die Begegnungen gegen Fellbach, Esslingen und Schwieberdingen leider zu unseren Ungunsten ausgingen. Damit erreichte unsere Mannschaft den vierten Platz.

Die Abschlusstabelle:

Platz  Mannschaft 
1 SV Fellbach II
2 KSV Esslingen III
3 TSV Schwieberdingen
4 JV randori Stuttgart II
5 MTV Ludwigsburg II

 

Zu den Bildern

2F8A5296_bearbeitet-1

 

Feierlichkeiten zum 50jährigen Jubiläum

Anlässlich unseres 50jährigen Vereinsbestehens haben wir am 9. Juli eine große Party inklusive Vereinsmeisterschaft für die Nachwuchsjudoka, Spielen, Live-Musik und Bewirtung gefeiert.

 

Bei der Vereinsmeisterschaft stellten sich knapp zwanzig Judoka aus dem eigenen Nachwuchs, überwiegend ohne jegliche Wettkampferfahrung, der Herausforderung, in ihrem ersten Wettkampf zu bestehen. Nach dem Wiegen wurde in sechs Gewichtsklassen vor den Augen und unter dem Beifall der Eltern der oder die Vereinsmeister*in ermittelt. Dabei konnte Stanislaw, der einige Wochen zuvor den Jugendkampfrichterlehrgang besucht hatte, auch erste Erfahrungen als Kampfrichter sammeln. Die Kinder und Jugendlichen hatten viel Spaß daran, das im Training Erlernte anzuwenden und bekamen nach Abschluss des Wettkampfs neben einer Urkunde zudem ein Jubiläums-T-Shirt überreicht.

 

Zu den weiteren Bildern

 

Im Anschluss wurden die Feierlichkeiten von der Sporthalle in den Hof und die Cafeteria der Waldorfschule verlegt. Zur musikalischen Begleitung durch Hugo’n Chips trafen sich aktuelle und ehemalige Judoka mehrerer Generationen zu Antipasti, Pizza und Getränken. Den Kindern wurden zudem Spiele und Kinderschminken geboten. Neben einer kurzen Retrospektive über 50 Jahre Vereinshistorie wurden die Gründungsmitglieder Richard und Rolf für ihr langjähriges Engagement im Verein und darüber hinaus geehrt bekamen die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Etwas abrupt endete die Party dann jedoch gegen 22:30, als ein plötzlicher Regenschauer die verbliebenen Feiernden dazu zwang, eilig die Instrumente und Soundanlage der Band ins Trockene zu retten.

Zu den Bildern

 

Wir unterstützen geflüchtete Judokas aus der Ukraine

Die ersten Ukrainischen Judoka haben bereits ihren Weg zu uns in den Verein gefunden, und wir geben unser Bestes, um auch weiteren vor dem Krieg geflohenen Judoka eine Trainingsmöglichkeit anzubieten. Näheres dazu auf unserer extra eingerichteten Seite.

The first Ukrainian Judokas allready arrived at our club, and we will give our best to offer training possibilities to even more refugees from Ukraine. Find further information in our section for Ukrainian judokas.

Раді Вам повідомити, що перші українські дзюдоісти вже тренуються в нашому клубі, і ми робимо все можливе, щоб дати можливість тренуватися ще більшій кількості людей, які зараз приїхали з України. Більш детальну інформацію Ви можете знайти в нашому розділі для дзюдоістів з України.